BEATE MAXIAN

Talk- Lesungen und Termine


„Nur aus meinen Büchern zu lesen, ist mir für mein Publikum zu wenig!“
(Beate Maxian)

Talk-Lesung
Durch meine langjährige Arbeit als Moderatorin beim TV Arbeit bin ich es gewohnt, frei zu sprechen. Meine Lesungen sind somit keine "reine" Lesung. Ich sitze nicht unbedingt an einem Tisch, ein Barhocker und ein Stehtisch sind mir viel lieber.
Durch Zwischenbemerkungen und Brücken zwischen den einzelnen gelesenen Textteilen bekommt mein Publikum Einblick in die Entstehung des Buches und der Recherchearbeit. Deshalb der Begriff „Talk – Lesung“.

Der Aberglaube im Kriminalroman (Vortrag)
Wir haben zwar das Mittelalter lange hinter uns gelassen, dennoch ist der Aberglaube und die Symbolik tief in uns verwurzelt.
Da ich mich seit Jahren mit dem Aberglaube beschäftige, habe ich für meine Wien-Serie mit Sarah Pauli eine Figur entwickelt, die selbst ein wenig abergläubisch ist und sich in diesem Bereich sehr gut auskennt. Sie ist Journalistin und schreibt in der fiktiven Tageszeitung "Wiener Bote" für die Wochenendbeilage eine Kolumne zu dem Thema.
Deshalb behandle ich in meinem Vortrag hauptsächlich jene Bereiche, die in den bisher erschienen Romanen vorkommen.

Lesung mit musikalischem Tiefgang
Ein verbal-musikalischer Schlagabtausch mit Beate Maxian und dem genialen Duo Vila Madalena
... während das Publikum gebannt auf die nächste Szene mit Sarah Pauli wartet, kommen zwei Straßenmusiker vom Yppenplatz ins Spiel. Der eine mit einem alten zerkratzen Akkordeon, der andere mit einer krächzenden Klarinette, deren Ton dem Zuhörer durch Mark und Bein geht und bereits den Verlauf der weiteren Dinge erahnen lässt. Erregte Melodien vom Balkan steigern das Tempo und die Spannung, um sich ganz plötzlich in einem charmanten Wiener Walzer wiederzufinden... so als wäre der Mord in der Hofburg nie passiert.
http://www.vila-madalena.com/


Kommende Termine: Termine

BUCHUNGEN und Anfragen:
via MAXIAN MEDIA Services, Jeff Maxian
Tel.: +43 (669) 1522 1313
mailto:office@maxian.at