Beate Maxian - Kriminalromane

Wien Krimis von Beate Maxian

Herzlich willkommen in der Welt von Sarah Pauli!
  In den Wien-Krimis mit der sympathischen Journalistin Sarah Pauli werden historische Plätze und Sehenswürdigkeiten der österreichischen Hauptstadt zum Schauplatz von spannenden Kriminalfällen.

  Eigentlich schreibt Sarah Pauli Kolumnen für den Wiener Boten über den Aberglauben und die mystischen Seiten Wiens.
Aber eben dieses Interesse hilft ihr, einen anderen Blick auf ein Verbrechen zu werfen und symbolträchtige Hinweise zu entdecken, die anderen verborgen bleiben. Und ja, sie mischt sich in die Aufklärung ein, was dem Wiener Chefinspektor Martin Stein oftmals missfällt.
Aber dem Wissen und Charme von Sarah Pauli kann selbst er sich nicht entziehen.

Buchcover Beate Maxian Krimi - Mord im Hotel Sacher

Mord im Hotel Sacher

Im Hotel Sacher wird ein rauschendes Frühlingsfest gefeiert, und die Journalistin Sarah Pauli ist für den Wiener Boten unter den illustren Gästen. Die Feier ist in vollem Gange, als plötzlich ein Schrei ertönt – in den Waschräumen wurde die Leiche einer jungen Frau gefunden. Wie sich herausstellt, war das Opfer Konditorin in einer nicht weit vom Sacher entfernten Patisserie. Die Boulevard-Presse hat schnell den Täter ausgemacht: Konditor Max Brücker, Chef und Exfreund der Toten. Sarah ist skeptisch und stößt bald auf rätselhafte Kuchenverzierungen und jede Menge dunkle Geheimnisse …

Der 9. Fall mit Sarah Pauli

Goldmann, 2019
ISBN: 978-3442487820

Buchcover Beate Maxian Krimi - Tod in der Kaisergruft

Tod in der Kaisergruft

Eine schockierende Nachricht erschüttert das idyllische, sommerliche Wien: Ein Unbekannter hat in der weltberühmten Kaisergruft mehrere Geiseln genommen. Sarah Pauli, Journalistin beim Wiener Boten, befürchtet Schlimmes, als sie vor Ort berichtet. Und ihr Gefühl trügt sie nicht. Der Täter erschießt ohne erkennbaren Grund zwei Menschen, dann sich selbst. Sarah findet heraus, dass eine der Toten eine prominente Wiener Modezarin war. War die Tat etwa ein gezielter Mordanschlag auf die Frau? Und was hat es mit dem rätselhaften Totenkopf auf sich, der auf einem der Särge in der Gruft gefunden wird?

Der 8. Fall mit Sarah Pauli

Goldmann, 2018
ISBN:978-3442484720

Buchcover Beate Maxian Krimi - Die Prater-Morde

Die Prater-Morde

Auf einem ihrer Streifzüge durch den Prater beobachtet die Fotografin Lucie Viktor ein Gespräch zwischen einem bekannten Wiener Geschäftsmann und einer Obdachlosen. Kurz darauf versucht man, sie zum Schweigen zu bringen. Unterdessen schreibt Journalistin Sarah Pauli an einer Reportage zum bevorstehenden Prater-Jubiläum. Dabei entdeckt sie ein erschütterndes Muster: Bereits drei Obdachlose starben unweit des Riesenrads einen qualvollen und einsamen Tod. Sarah will herausfinden, was wirklich geschah, und stößt auf Lucies Schicksal. Doch wie gefährlich der Fall ist, merkt sie erst, als es fast zu spät ist ...

Der 7. Fall mit Sarah Pauli

Goldmann, 2017
ISBN: 978-3442482962

Buchcover Beate Maxian Krimi - Mord in Schönbrunn

Mord in Schönbrunn

In Schönbrunn bietet sich der Wiener Polizei ein grausiges Bild: Mitten im Park des Schlosses liegt – auf Rosen gebettet und in ein Brautkleid gehüllt – die Leiche einer Frau. Die Ermordete ist keine andere als die vor fünf Jahren verschwundene Exverlobte des prominenten Wiener Hoteliers Felix Beermann, der in wenigen Tagen seine neue Liebe heiraten will. Die Journalistin Sarah Pauli, die für eine Sonderausgabe gerade über Hochzeitsbräuche recherchiert, macht der Fall misstrauisch. Und als sie kurz darauf eine geheimnisvolle Botschaft mit Bezug zu dem Fund in Schönbrunn erhält, beginnt sie zu ermitteln. Dabei stößt sie auf weitere mysteriöse Spuren, die sie in gefährliche Nähe zum Täter bringen ...

Der 6. Fall mit Sarah Pauli

Goldmann, 2016
ISBN: 978-3442482962

Buchcover Beate Maxian Krimi - Tod in der Hofburg

Tod in der Hofburg

Ganz Wien ist anlässlich des Jahreswechsels in Feierlaune. Auch Journalistin Sarah Pauli – sie hat tatsächlich Karten für das weltberühmte Neujahrskonzert der Philharmoniker ergattert. Doch die feierliche Hochstimmung schlägt in tiefes Entsetzen um: Als die Besucher nach der Veranstaltung den Konzertsaal verlassen, eröffnet ein Heckenschütze das Feuer und tötet ein Ehepaar. Sarah lässt die schreckliche Tat keine Ruhe. Sie recherchiert und entdeckt einen Zusammenhang mit einem Mord, der sich wenige Tage zuvor in der Wiener Hofburg ereignet hat. Doch der Todesschütze nimmt schon sein nächstes Opfer ins Visier ...

Der 5. Fall mit Sarah Pauli

Goldmann, 2015
ISBN: 978-342482865

Nominiert für den Leo-Perutz-Preis 2016

Buchcover Beate Maxian Krimi - Der Tote vom Zentralfriedhof

Der Tote vom Zentralfriedhof

In Wien sorgt die verschwundene Leiche eines Millionärs für Schlagzeilen ...
Nun, da ihre Kolumne über Aberglauben ein voller Erfolg ist, will die junge Journalistin Sarah Pauli eine neue Serie über das mystische Wien starten. Spannende Informationen dazu erhofft sie sich von der Fremdenführerin Erika, die Führungen zu den geheimnisvollen Orten der Stadt veranstaltet. Doch kurz vor ihrem Treffen verschwindet Erika spurlos. Sarah macht sich auf die Suche nach ihr und stößt auf einen aufsehenerregenden Fall: Vor Kurzem wurde der Sarg eines verstorbenen Millionärs vom Wiener Zentralfriedhof gestohlen – ein Ort, an dem noch so manches dunkle Geheimnis begraben liegt ...

Der 4. Fall mit Sarah Pauli

Goldmann, 2014
ISBN: 978-3-442-48069-2

Buchcover Beate Maxian Krimi - Tod hinter dem Stephansdom

Tod hinter dem Stephansdom

Ein Todesfall aus der Wiener Society sorgt für Schlagzeilen – der dritte Fall für die Journalistin Sarah Pauli.
Die junge Journalistin Sarah Pauli hat es geschafft: Ihre Kolumne über Aberglauben beim „Wiener Boten“ hat eine treue Leserschaft. Dass den Leuten manchmal die Fantasie durchgeht, ist für Sarah nichts Neues, daher nimmt sie es auch nicht besonders ernst, als eine aufgebrachte Anruferin behauptet, die todbringende „schwarze Frau“ ginge im Blutgassenviertel hinter dem Stephansdom um. Doch schon am nächsten Tag sorgt der Tod eines angesehenen Unternehmers für Schlagzeilen – und gefunden wurde die Leiche in einer Wohnung in der Blutgasse ...

Der 3. Fall mit Sarah Pauli

Goldmann, 2013
ISBN: 978-3-442-47901-6

Nominiert für den Leo-Perutz-Preis 2013

Buchcover Beate Maxian Krimi - Die Tote vom Naschmarkt

Die Tote vom Naschmarkt

Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht ...
Von ihren Freunden wird die Journalistin Sarah Pauli gerne wegen ihres Aberglaubens gehänselt. Doch dann gehen in der Redaktionspost drei abgetrennte Finger ein, die zur Schwurhand einer Frauenleiche gehören, die am Wiener Naschmarkt gefunden wurde. Die Tote war Entlastungszeugin in einem Vergewaltigungsprozess, den der prominente Anwalt Harald Koban gewonnen hat. In der Nacht nach dem Prozess überfährt Koban eine Katze – tags darauf erhält Sarah wieder Post: das Bild einer schwarzen Katze und eine unheilverkündende Nachricht ...

Der 2. Fall mit Sarah Pauli

Goldmann, 2011
ISBN: 978-3-442-47584-1

Buchcover Beate Maxian Krimi - Tödliches Rendezvous

Tödliches Rendezvous

Wiener Blut, Wiener Blut!
Die Enthüllungsjournalistin Hilde Jahn ist der Story ihres Lebens auf der Spur, nur leider wird das Treffen mit ihrem geheimnisvollen Informanten zu einem Rendezvous mit dem Tod. Ihre Assistentin Sarah Pauli übernimmt und stößt auf eine Geschichte über eine Reihe von mysteriösen Todesfällen unter Wiens Arbeitslosen. Doch je weiter ihre Recherchen fortschreiten, umso näher kommt ihr der Mörder...

Der 1. Fall mit Sarah Pauli

Goldmann, 2011
ISBN: 978-3-442-47426-4

Spannend, rätselhaft und voller Wiener Charme – Beate Maxian schreibt Krimis vom Feinsten.

Bernhard Aichner

Spannender Roman mit morbidem Wiener Charme.

SUPERillu

Der tolle Schreibstil und die spannenden Geschichten, ermöglichen ein flüssiges Lesen und ein schnelles Verschlingen der gesamten Krimi-Reihe.

Maria Geisberger, Vienna online

Ein spannend erzählter Fall, glaubwürdige Protagonisten und Schauplätze mit hohem Wiedererkennungswert!

Rhein Neckar Zeitung, Heidelberg

Ein Thriller von internationalem Format.

Christoph Hartner, Kronen Zeitung